№ 2 один из самых удивительных отелей в мире согласно отчета Hideaway от Эндрю Харпера

BELLA


Sayfa 72-73



 

Die Landschaft ist einmalig auf der Welt.

Und so surrealistisch, dass Regisseur George Lucas hier Szenen für „Star Wars" drehte. Wer Kappadokien richtig genießen will, sollte eine Woche bleiben

as muss ein ferner Planet sein. Oder die phantastische Kulisse für einen Märchenfilm. Wer zum ersten Mal in Kappadokien ankommt, muss sich zwicken, um sicher zu sein, nicht zu träumen. Bizarre Felsentürme ragen in den knallblauen Himmel. Es gibt riesige pilzförmige Steine, tiefe Canyons und Tuffsteinkegel wie aus Zuckerguss. Eine Wunderwelt, entstanden vor Millionen von Jahren in Zusammenarbeit von Vulkanausbrüchen, Sonne, Wind, Regen. Ein Traum für Türkei-Urlauber auf der Suche nach Romantik, Geschichte, Abenteuer und einmaliger Landschaft.
Wohnen wie Fred Feuerstein
Kappadokien liegt im Herzen der Türkei, im zentralanatolischen Hochland, rund 300 km südöstlich von Ankara. Ideales Basislager für Entdeckertouren ist Ürgüp. Der lebhafte Ort hat Geschäfte mit Türkisschmuck, Teppichen und Alabaster, die „Harem"-Disco am Fuß des Burgfelsens sowie Restaurants, in denen Lamm, Fisch und die Teig-taschen-Spezialität „Manti" serviert werden (Portion ab 2 Euro).
Und: In Ürgüp können Urlauber wohnen wie die frühesten Siedler, wenn natürlich auch wesentlich komfortabler - nämlich in Höhlenwohnungen. Ein solches Wohn-Abenteuer bietet das „Yunak Evleri"-Hotel. Es hat 27 Höhlenzimmer, liebevoll restauriert. Gäste relaxen in Whirlpool, antiken Möbeln und bei klassischer Musik und fühlen sich im schummerigen Licht ihrer Höhle angenehm geborgen: Fred-Feuerstein-Feeling.
Am besten in Ürgüp ein Auto mieten und losfahren. Zum Beispiel nach Kaymakli und seiner unterirdischen Stadt. Sechs Stockwerke sind zurzeit zu besichtigen, sie führen bis zu 35 Meter tief ins Tuffsteinlabyrinth.
Höhlenkirchen mit Fresken Bei Uchisar stehen himmelhohe Felsentürme mit 14 Stockwerken, drei Generationen lebten dort einst mit- und übereinander. Im weiten Semi-Tal beim Nationalpark Göreine leuchten Weinreben zartgrün, Revier von Radlern und Wanderern. Atemberaubend sind auch die Höhlenkirchen. 1000 sollen es sein, in etwa 150 von ihnen kann man Wandfresken aus frühchristlicher und byzantinischer Zeit bewundern. Die Kirche der Mutter Maria bei Göreme gilt als eine der schönsten.
Wieder zurück in Ürgüp gibt's nur eines: ab ins Hamam, ins türkische Bad. Dort wird man abgeseift, geschrubbt, massiert. Das garantiert Entspannung. Und Energie für den nächsten Tag.

EXTRA-TIPPS

Das sollten Sie wissen:
Anreise: von Istanbul täglich Flüge mit Turkish Airlines nach Kayseri (ca. l Stunde). Hamam in Ürgüp: kostet rund S Euro, geöffnet 10-22 Uhr. Autofahren: innerorts 50 km/h, auf Landstraßen 90 km/h. Klima: im April 21 Grad, im Juli um 27 Grad, im Oktober angenehme 18 Grad.


Reise-Tipps:
Eine Woche Ü/F im „Yunak Evleri" ab 655 Euro. Ballonfahrt über Kappadokien 230 Euro. Halbtägige Mountainbiketour 50 Euro. Ganztägige geführte Besichtigungstour ab 36 Euro. Alles bei Öger Tours, Info im Reisebüro.


Bet Siteleri
Mariobet
betigo
site by abcmedya